copyright Anke Föh-Harshman, 2018

Über mich

Anke Föh-Harshman, Heilpraktikerin, Mutter

geb. 1971

  • Studium der Soziologie, VWL, Psychologie und Religionswissenschaften 1990-1998 (Uni Marburg und Frankfurt)

  • mehrjähriger Auslandsaufenthalt in USA

  • Tätigkeit im Bereich Management-Consulting und Marktstudien für europäische Tochterunternehmen in USA 1999-2001

  • Tätigkeit in der Bio-Lebensmittelbranche 2004-2008

  • Heilpraktikerausbildung 2006 - 2008

  • Zertifizierungen: Blutegeltherapie, Schröpftherapie, Entgiftungsverfahren

  • Klassische Homöopathie-Ausbildung ab 2006 bei Gabriele Trabold (Köln)

  • Eröffnung der Naturheilpraxis im Januar 2009

  • Seitdem kontinuierliche Fortbildungen bei div. homöopathischen LehrerInnen (u.a. Farokh Master, Dr. Mahesh Gandhi, Jan Scholten, Annette Sneevliet, Dr. Graf, Rosina Sonnenschmidt, Willi Neuhold)

  • Weiterbildung in Matrixarbeit und Bewusstseinsarbeit

  • Selbststudium diverser psychotherapeutischer Verfahren, v.a. systemische Verfahren

 

  • seit 2010 Dozentin in der Ausbildung für Heilpraktiker, Kinderheilkunde und HP (Psychotherapie) für die Paracelsusschulen, u.a. für Kommunikationstraining und Entwicklungspsychologie

  • Vortrags- und Seminartätigkeit für Vhs, Caritas und diverse andere Organisationen

 

Die Frage, warum ein Mensch in einer bestimmten Art und Weise erkrankt (und ein anderer nicht), fasziniert mich schon seit meiner Jugendzeit. Die resultierende psychosomatische Perspektive durchdringt meine therapeutische Arbeit. So begebe ich mich mit meinen Patienten auf den faszinierenden Weg zurück zum eigenen Ursprung, ein Prozess, der mich tagtäglich antreibt...